fbpx

Dr. med. Marcus Rall
Notarzt & Geschäftsführer


Marcus Rall gilt international als Experte für Patientensicherheit, mit einem Schwerpunkt auf Simulationsteamtraining, menschliche Faktoren und Crew Resource Management (CRM). Er war Feuerwehrmann und Rettungssanitäter. Er arbeitete 17 Jahre an der Uniklinik in Tübingen und gründete dort das Simulationszentrum. 2012 gründete er sein eigenes Institut für Patientensicherheit und Teamtraining InPASS (www.inpass.de). Er organisiert den großen deutschsprachigen Kongress InSiM (www.insim.info) und ist Gründungsvorsitzender der DGSiM (www.dgsim.de).

Thema I Den Fehlern auf der Spur: Wie zu hoher Zeitdruck im Bereich von Sekunden viele Fehler entstehen läßt - und was wir dagegen tun können. 

Irren ist menschlich – ist leicht gesagt, aber tragisch, wenn solche Fehler zu schweren Schäden führen an Hilfsbedürftigen, Patienten oder bei unserem eigenen Personal.

Wir forschen und trainieren seit 20 Jahren im Bereich der Notfallmedizin. Seit einiger Zeit sehen wir eine riesengroße Ursache als Grund für viele Fehler: zu hoher subjektiver Zeitdruck im Bereich von Sekunden. Aus falsch verstandenem Zeitdruck im Bereich von Sekunden, treffen wir falsche Entscheidungen, geben Aufträge unvollständig, kommunizieren unsicher, reagieren unbesonnen, oder verzichten auf eine Abstimmung im Team. Auch wichtige Hinweise können aufgrund von Zeitdruck unterbleiben (kein „Speak up“).

Der Vortrag erklärt das Phänomen „falsch-hoher, der Situation nicht angemessener subjektiver Zeitdruck im Bereich von Sekunden“ und was wir als Einzelne und Teams wirksam dagegen tun können. Vielleicht ein Meilenstein zur langfristigen Reduktion typischer Fehler im Einsatz?

x